Holzspielzeug lackieren oder lasieren – worauf muss ich achten?

Gepostet in: Holzspielzeug Tipps

Holzspielzeug zu lackieren oder lasieren ist kein Hexenwerk und du brauchst dafĂŒr weder Profi noch handwerklich besonders begabt zu sein. Auch wir sind nicht unbedingt die geborenen Handwerker, konnten aber schon einige Holzspielzeuge von unserem Sohn wieder wie neu aussehen lassen. 🌟 Es macht sogar großen Spaß!

Tipps, um Holzspielzeug wieder auf Vordermann zu bringen

Buntes Holzspielzeug wird mit einem Pinsel lackiert

Zwar ist gutes Holzspielzeug sehr robust und hĂ€lt sehr lange, es gibt aber trotzdem FĂ€lle, in denen es nötig ist, sie neu zu lackieren oder zu lasieren. Vielleicht hast du auch auf dem Flohmarkt ein tolles StĂŒck gefunden, das du wieder auf Vordermann bringen möchtest?

In unseren Tipps zum Holzspielzeug lackieren gehen wir Schritt fĂŒr Schritt vor, damit es wirklich einfach fĂŒr dich ist. ✅ Wir geben dir konkrete Tipps und sagen dir, was du dabei beachten solltest. Es fĂ€ngt nĂ€mlich schon mit der Auswahl des richtigen Lacks an – das ist ganz besonders wichtig.


Die richtigen Werkzeuge zum Lackieren von Holzspielzeug

GrundsÀtzlich brauchst du zum Holzspielzeug Lackieren nicht viele Werkzeuge und es muss auch kein Profi-Equipment sein. Du kannst sie in jedem Baumarkt kaufen oder auch einfach online bestellen.

Pinsel

Fangen wir beim Pinsel an. đŸ–Œïž Die GrĂ¶ĂŸe und Breite des Pinsels ist abhĂ€ngig davon, wie groß das zu lackierende Holzspielzeug ist. Je grĂ¶ĂŸer das Spielzeug, desto grĂ¶ĂŸer der Pinsel. Du kannst auch mehrere Pinsel verwenden, um große FlĂ€chen zunĂ€chst schneller zu bearbeiten. Danach wechselst du zu einem kleineren Pinsel, um prĂ€ziser arbeiten zu können. Verwende am besten Pinsel mit synthetischen Borsten (Kunststoffborsten), die gut verarbeitet sind und den Lack oder die Lasur gleichmĂ€ĂŸig verteilen.

âžĄïž Hier findest du eine gute Auswahl von geeigneten Pinselsets

Schleifpapier

Schleifpapier ist nötig, um entweder alte Lack- und Lasurreste zu entfernen oder um das unbehandelte Holz fĂŒr eine bessere Aufnahme des Lacks/der Lasur vorzubereiten. Auch ungleichmĂ€ĂŸige Stellen oder sonstige Unebenheiten können damit entfernt werden.

Ideal ist es, wenn du Schleifpapier mit verschiedenen Körnungen parat hast. Damit das Schleifpapier nicht verrutscht und du deine HĂ€nde etwas schonst, empfehlen wir dir außerdem einen passenden Schleifklotz.

âžĄïž Hier findest du eine gute Auswahl an Schleifpapier online

Auswahl des richtigen Lacks

Ganz wichtig ist natĂŒrlich auch die Auswahl des richtigen Lacks. Wenn du Holzspielzeug lackieren willst, musst du gewisse Dinge beachten, damit es sicher fĂŒr dein Kind ist. Holzspielzeug wird von den Kleinen auch gerne mal in den Mund genommen – klar, dass schĂ€dliche Substanzen oder Ähnliches absolut tabu sind! đŸš« Achte darauf, dass der Lack der Norm DIN EN 71-3 und/oder DIN 53160 entspricht. Wenn dann auf der Verpackung bzw. der Dose auch noch „Schweiß- und Speichelecht“ steht, bist du schon mal auf der sicheren Seite, denn Lacke dieser Art sind absolut fĂŒr Holzspielzeug geeignet.

âžĄïž Hier findest du eine Auswahl an Holzlacken, die der EN71-3-Norm entsprechen. Lies dir unbedingt auch die Bewertungen durch, denn einige dieser Lacke haben eine nicht so gute QualitĂ€t. Wir haben mit den Produkten von Contura (Made in Germany) sehr gute Ergebnisse erzielt und können diese empfehlen.

1. Holzspielzeug vorbereiten

ZunĂ€chst solltest du das Spielzeug grĂŒndlich reinigen, falls sich darauf Flecken, Essens-/GetrĂ€nkereste oder sonstiger Schmutz befinden. Tipps zum Holzspielzeug reinigen findest du auf unserem Blog.

Dieser Schritt ist hilfreich, damit die OberflĂ€che vom Holz den Lack oder die Lasur besser aufnehmen und der Pinsel alles gleichmĂ€ĂŸig auftragen kann. Zwar wirst du alles Grobe mit Schleifpapier entfernen (siehe nĂ€chster Schritt), aber so machst du es dir etwas leichter. Falls das Holzspielzeug von der Reinigung noch feuchte Stellen hat, lass es zunĂ€chst ordentlich trocknen. Danach geht es zu Schritt 2.

2. Holzspielzeug schleifen

Das Schleifen des Holzspielzeugs vor dem Lackieren oder Lasieren ist ein unentbehrlicher Schritt. Das Schleifen des Materials ist entscheidend, um eine glatte und gleichmĂ€ĂŸige OberflĂ€che zu gewĂ€hrleisten. Dadurch werden Unebenheiten, Holzfasern und sonstige grobe Stellen entfernt, was wichtig fĂŒr die optimale Haftung des Lackes ist.

Um grobe Unebenheiten zu beseitigen, beginnst du mit einem etwas gröberen Schleifpapier. Dies könnte eine Körnung von etwa 80 sein. Aber dies ist nur ein ungefĂ€hrer Richtwert und abhĂ€ngig vom jeweiligen Holz sowie der Beschaffenheit. Dabei verwendest du fĂŒr grĂ¶ĂŸere Stellen den oben erwĂ€hnten Schleifklotz. Bei kleinen oder engen Stellen kannst du dir das Schleifpapier entsprechend zurechtfalten und nur mit der Hand arbeiten. Danach verwendest du ein feineres Schleifpapier und bearbeitest das Holz so lange, bis es schön glatt ist. Beachte dabei auch die Holzmaserung.

Holzspielzeug wird mit einem Schleifklotz und Schleifpapier geschliffen

Ein wichtiger, letzter Vorgang, der oft vergessen wird: Entferne sĂ€mtliche Holzpartikel und Schleifstaub, bevor du mit dem Lackieren vom Holzspielzeug beginnst. ⚠ Dies geht entweder mit einem trockenen Pinsel oder auch mit einem Blasebalg.

3. Holzspielzeug lackieren und erneut schleifen

Bevor du mit dem Lackieren beginnst, suche dir einen geeigneten Ort und stelle das Spielzeug so auf, dass du an jede Stelle problemlos kommst. Es sollte klar sein, dass du dies nicht unbedingt im Kinderzimmer tust. 😉 Trage den Lack nun zĂŒgig auf und das zunĂ€chst auch nicht zu dick – eine zweite Lackschicht wird es spĂ€ter noch geben. Wenn du keine Erfahrung (so wie wir anfangs) mit dem Lackieren von Holz oder Holzspielzeug hast, wird es beim ersten Mal garantiert nicht perfekt werden. Übung macht den Meister und beim nĂ€chsten Spielzeug wirst du bestimmt besser!

Sobald du alle Stellen mit dem Holzlack abgedeckt hast, warte, bis er trocknet. Beachte dabei die vom Lackhersteller angegebene Trocknungszeit. In der Zwischenzeit kannst du das feinere Schleifpapier vorbereiten. Warum eigentlich dieser Zwischenschritt mit dem erneuten Schleifen? Ein zweiter Schleifvorgang sorgt fĂŒr eine optimale OberflĂ€che, die die nachfolgende Lackierung perfekt aufnimmt.

Holzspielzeug wird mit einem Pinsel lasiert

Nachdem die zweite Lackierung abgeschlossen ist, ĂŒberprĂŒfe sorgfĂ€ltig die VollstĂ€ndigkeit und GleichmĂ€ĂŸigkeit. Kleine Fehler kannst du jetzt auch mit einem feineren Pinsel nachbessern.

4. Abschließende Schritte

Abschließend lĂ€sst du das lackierte Holzspielzeug trocknen. WĂ€hle dafĂŒr einen gut belĂŒfteten Raum, in dem es idealerweise nicht zu viel Staub und keinerlei Insekten gibt. Es wĂ€re ja schade, wenn auf dem frisch lackierten Holzspielzeug plötzlich eine MĂŒcke klebt. 🩟 Auch direkte Sonneneinstrahlung oder extreme Hitze sind zu vermeiden, da sich evtl. Blasen durch zu schnelle Trocknung bilden könnten.

Gib dem Lack jetzt genug Zeit, bis du dein Kind mit dem Spielzeug spielen lĂ€sst. Aber keine Sorge: Sobald er wirklich trocken ist, gibt es bei einem Lack mit der oben erwĂ€hnten DIN-Norm keine Sicherheitsbedenken mehr. ✅

Holzspielzeug lackieren – Fazit

Insgesamt zeigt sich, dass das Lackieren oder Lasieren von Holzspielzeug kein Hexenwerk ist, selbst fĂŒr weniger handwerklich Begabte. Mit den richtigen Werkzeugen, darunter hochwertige Pinsel und vielseitiges Schleifpapier, lĂ€sst sich jedes StĂŒck wieder in neuem Glanz erstrahlen. Besonderes Augenmerk sollte auf die Auswahl des Holzlacks gelegt werden, welcher der DIN EN 71-3 oder DIN 53160 Norm entsprechen sollte, um die Sicherheit fĂŒr Kinder zu gewĂ€hrleisten.

Der SchlĂŒssel zum Erfolg liegt in der grĂŒndlichen Vorbereitung des Holzspielzeugs durch Reinigung sowie sorgfĂ€ltiges Schleifen, gefolgt von einer prĂ€zisen Lackierung. Nach dem abschließenden Trocknen in einem gut belĂŒfteten Raum steht dem sicheren SpielvergnĂŒgen der Kleinen nichts mehr im Weg. 🚀 Wir wĂŒnschen viel Spaß beim Lackieren oder Lasieren!

Holzspielzeug lackieren oder lasieren – hast du dies schon mal gemacht? Wenn ja, wie sind deine Erfahrungen? Hast du noch mehr Tipps parat?

Das Team von Holzspielzeug Oase
Über uns

Schön, dass du auf Holzspielzeug-Oase gelandet bist! Wir lieben Holzspielzeug und geben dir auf unserem Blog wertvolle Tipps und Hinweise. Erfahre hier mehr ĂŒber unseren Holzspielzeug Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookies

FĂŒr ein optimales Website-Erlebnis bitten wir um deine Zustimmung. Diese Seite verwendet essenzielle Cookies und solche zur Leistungsverbesserung sowie fĂŒr Statistiken. Details findest du in unserer DatenschutzerklĂ€rung.